Richter - FIREDOG - Stormy Weather 2014
minimieren
Lydia Goossens (BEL)





Lydia is training retrievers since 1993. She participates mostly in Field Trials but sometimes she runs Working tests in Belgium and abroad and represented Belgium at several occasions at International events.

She won many Field Trials & Working Tests with her dogs over the past 20 years and also competed in England a few times with success. In 2009 and 2011 she represented Belgium when they won the Coupe d’Europe in Denmark & France.

In France she managed to win both days of the Championship individually as well. Further she won 3 times the Belgian Championship ( 2008 & 2012 & 2013) with her dog Int & B FTCH Rocketstar Geoffrey.

Lydia is a FCI Field Trial judge for retrievers and judged FT’s and working tests all over Europe. She is also a member of the Field Trial Commission of the Belgian Labrador Retriever Club.  Going out for shooting with the dogs and friends is what she likes the most.

I want to thank the organisation for inviting me to judge and wish everybody the best of luck.

 

Filip Bollen (BEL)


Since 1985 Filip is training and handling retrievers. Together with his brother Stef and his wife Lydia they founded their kennels STARCREEK and have several Labradors at the moment.

They participated mostly in Field Trials and sometimes in working tests in Belgium and abroad. Up till today they have 11 Field Trial Champions and they represented Belgium at several occasions at International events.

Filip won many Field Trials over the past 30 years with different dogs and had the honour to be the first continental handler winning a trial in England with his homebred Labrador bitch Int. & B FT CH Starcreek Zally. In 2003 Filip won the  FCI Coupe d'Europe in Team and in 2004 he won the semi final and final at the Individual European Challenge Cup ( ICC) in Hungary. Further he won twice the Belgian Championship.

Filip is a FCI Field Trial judge for retrievers and judged FT’s and working tests all over Europe. He is also a member of the committee of The Belgian Labrador Retriever Club.

He loves to go out shooting, picking up and competing his own dogs in FT’s.

I want to thank the organisation for inviting me to judge and I am looking forward to the event. 

 


 Andrea & Zolt Böszerményi (HUN)




Unsere Interesse für den Retrieversport begann mit unserem ersten Labi „Brenda” im Jahr 2000. 

Wir führen unsere Retrievers auf der Jagd und Field Trials, aber natürlich genießen wir sie auch an Working Tests zu führen.

Bis heute haben zwei von unseren Hunden den Titel Int. FTCH erworben, Int. FTCH Eddie of Dukefield und Int. FTCH Stacreek Ginger, und unsere Hündin Fly of Dukefield klopft ja auch an die Tür - das wird unsere Herausforderung für die nächste Jagdsaison sein.

Mit unserer 2 Hündinnen hatten wir letzter Zeit viel Erfolg: Int. FTCH Starcreek Ginger hat 2012 die Österreich-Ungarische Field Trial Meisterschaft gewonnen, das war ihr 4. CACIT Titel, Fly of Dukefield war 2. mit Res. CACIT bei der Meisterschaft in 2011 und sie hatte seitdem weitere 3 Res. CACIT Titel erworben.

Wir züchten unter dem Zwingernamen „Brookbank” mit dem Ziel, durch konsequente Selektion Labradors mit guten jagdlichen Anlagen, gutem Temperament, bzw. starken gesundheitlichen Hintergrund zu züchten. 

Wir haben immer aktiv für unseren Sport gearbeitet. Im Jahr 2005 gründeten wir den „Working Retriever Club of Hungary”, mit der Absicht, für interessierte Retrievereigentümer die Möglichkeit für die artgerechte Beschäftigung ihrer Retriever zu ermöglichen – wir organisieren sowohl Working Tests, als auch Field Trials. 

Seit 2011 ist Andrea die Delegierte für Ungarn in der FCI Retriever Kommision.

Wir freuen uns, den Working Test „Stormy Weather” richten zu dürfen, und wünschen jedem Teilnehmer viel Spass und Erfolg.

Andrea und Zsolt Böszörményi

www.brookbank-labradors.com



Michael Hahn (DEU) Prüfungsleitung


 

Ich bin 48 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Schon seit früher Jungend hatte ich ein starkes Interesse für Wald und Jagd. Nach anderen Hunderassen in der Jugend waren meine Frau und ich auf der Suche nach einem für uns als Familie bestens geeigneten aber auch vielseitiger veranlagten Vierbeiner. Die Wahl fiel sehr schnell auf den Labrador. Die unglaublich jagdliche Passion unserer ersten Hündin aus Dual-Linie erweckte einen alten Wunsch in mir. So machte ich den Jagdschein und sammle seitdem Erfahrungen als Jäger. Seit 1999 sind wir eingetragene Züchter im DRC e. V. Im Moment ist unser Hündin Grace gedeckt und wir drücken die Daumen für unseren E-Wurf. Seit einigen Jahren bin ich JGHV-Verbandsrichter im DRC e. V. sowie Jagdrichter. Die Arbeit der Retriever, vor allem diese auf Field Trials zu erleben, motivierten meine Frau und mich, neben den Jagdprüfungen oder Workingtests, eine noch mehr an Field Trials angelehnte Prüfung in Deutschland zu organisieren. So veranstalteten wir einige offizielle Mock Trials nach FCI-Reglement oder auch Trainings-Mock Trials mit sehr erfahrenen Richtern aus Belgien, Schottland und Holland. Meine jagdlichen Erfahrungen möchte ich bei den Aufgabenstellungen einfließen lassen. So ist es mir besonders wichtig die jungen Retriever, die natürlich noch in der Ausbildung stehen, für ihre weitere Entwicklung zu fördern. Die Ruhe und spätere Lenkbarkeit des Hundes stehen im Focus. Bei den bereits erfahrenen Hund/Hundeführer-Gespannen sollten die retrieverspezifischen Qualitäten wie auch eine erfolgreiche Teamarbeit von Hund/Hundeführer sichtbar werden.

Ich möchte mich ganz herzlich für die Einladung bedanken und wünsche Ihnen allen einen schönen Tag mit Ihrem Retriever und viel Suchenglück! 

   

 

     
Partner der DRC e.V. - Landesgruppe Süd
minimieren
FIREDOG

   

 

     
copyright 2006 - 2017 by DRC e.V. - Landesgruppe Süd
Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen